Suffizientes Bauen – was ist das?

Suffizientes Bauen – was ist das?

Ich beschäftige mich seit längerem mit dem Thema Nachhaltiges Planen und Bauen im Zusammenhang mit Bauen im Bestand. Bei meiner Recherche stieß ich ab und zu auf den Begriff Suffizienz, der, meiner Meinung nach, ein wesentliches Element der Nachhaltigkeit ist. Leider ist Suffizienz nicht sehr populär, denn das bedeutet Nachdenken und das ist anstrengend. Nachdenken über sein Leben, über seine Gewohnheiten, die eigene Bequemlichkeit und die Sorglosigkeit im Umgang mit unseren Ressourcen. Im weiteren Text habe ich zusammengefasst, was zum Thema Suffizienz gerade publiziert wird.

Viel Spaß beim Nachdenken! weiterlesen

Ausstellung “Da ist heute ein kleiner schwarzer Fleck auf der Sonne”

Ausstellung “Da ist heute ein kleiner schwarzer Fleck auf der Sonne”

Letzten Dienstag waren wir zu einer Vernissage in der Seven Star Gallery in Mitte eingeladen. Sven Völker, der Vater von Ninas Klassenkamerad Malo, hat für ihn während dessen langer Krankheit ein Kinderbuch gemacht.

Das kam so:

Malo ist drei Jahre alt, als er schwer krank wird. Immer wieder muss er Ärzte aufsuchen und ins Krankenhaus. Sein Vater begleitet ihn.

Sven erzählt: Die vielen Fahrten mit Malo ins Krankenhaus in den vergangenen Jahren haben wir immer mit Musik verkürzt. Viel Zeit für Musik – und immer laut mitgesungen. Ein Song unter vielen war besonders: „King of Pain“ von The Police. Und Malo findet Worte für das, was er erdulden muss. Daraus wurden zuerst Bilder für Malo’s Zimmer und dann gemeinsam mit Sting ein Bilderbuch. Es trägt den Titel „Da ist heute ein kleiner schwarzer Fleck auf der Sonne“ und wir möchten es zusammen mit den Bildern am Dienstag in der Seven Star Gallery in der Gormannstraße vorstellen.

Malo ist drei Jahre alt, als er schwer krank wird. Immer wieder muss er Ärzte aufsuchen und ins Krankenhaus. Sein Vater begleitet ihn. Eines Tages hören sie im Radio den Song »King of Pain« von Sting. Und Malo findet Worte für das, was er erdulden muss.

Sven übersetzte die einzelnen Liedzeilen in Bilder. Als grafisches Hilfsmittel verwendete er lediglich Dreiecke mit scharfen Kanten. In verschiedensten Kombinationen zusammengesetzt, entstehen so eindrückliche und farbintensive Bilder, die den Schmerz sichtbar machen.

Die minimalistischen, grafischen Illustrationen, die zunächst nur für Malos Kinderzimmer gedacht waren, erscheinen nun im NordSüd Verlag (ISBN: 978-3-314-10305-619,99 €) als berührendes Bilderbuch. »Da ist heute ein kleiner schwarzer Fleck auf der Sonne« nähert sich dem abstrakten Thema »Schmerz« auf ganz besondere Weise und erkundet es in all seinen Facetten.

Sven Völker lebt und arbeitet als Gestalter, Autor und Künstler in Berlin. Er studierte an der Hochschule für Künste in Bremen sowie der Middlesex University in London und lehrte als Professor an deutschen Kunsthochschulen in Karlsruhe und Halle. Sein Sohn Malo ist heute vollständig genesen.

Ein Bericht über das Buch erschien unter anderem im Deutschland Kulturradio.

Sting, der letzen Winter in Berlin war und Malo mit seiner Familie besucht hat sagt: “I absolutely love Sven’s illustrations. They are a wonderful interpretation of my lyrics.”

Ausstellung der Illustrationen bis 18. Oktober 2015

CONTACT

SevenStarGallery
Thorsten Heinze
unseen photography & visual culture

Gormannstr. 7

D-10119 Berlin-Mitte

Germany

Telefon: +49 172 402 9897
hello@sevenstargallery.com
www.SevenStarGallery.com

Warum wir andere Häuser brauchen

Warum wir andere Häuser brauchen

Gestern habe ich endlich das Buch “WOHNKOMPLEXE” von Niklas Maak zu Ende gelesen. Hat eine Weile gedauert, denn dieses 320 seitige Werk ist voll von Ideen und neuen Aspekten zum Thema (urbanes) Wohnen. Ausgehend von der Geschichte des Wohnens führt er kritisch über eine Analyse des Ist-Zustandes – einer immer weniger funktionierenden Wohnmisere – zu zukünftigen Formen von Zusammenleben im verdichteten städtischen Raum.

weiterlesen