Ü50 oder die überreife Frau

Ü50 oder die überreife Frau

Ich bin Ü50.

Über 50 also. Das ist ein Bekenntnis, das immer noch nicht so leicht über die Lippen kommt. Denn ungeachtet der gesellschaftlichen Diskussion, ob eine Frau, die die magische Grenze der 50 überschritten hat, sich also quasi auf der Talfahrt ins Grab befindet, sich nun noch jugendlich geben oder gar fühlen darf, steht da diese verflixte biologische Hürde, die alle Frauen früher oder später überspringen müssen: Die Wechseljahre. weiterlesen

“Frauen und Kleider – was wir tragen, was wir sind” (Buchbesprechung)

“Frauen und Kleider – was wir tragen, was wir sind”  (Buchbesprechung)

Letzte Woche war ich in der wunderbaren Kunstbuchabteilung des Georg Büchner Buchladens  in der Wörtherstraße und wollte mir das Buch “How to be Parisian” mal ansehen, von dem gerade alle sprechen. Die Buchhändlerin meinte, das sei doch ganz schön oberflächlich, sie hätte aber einen echten Tipp für mich und drückte mir das in die Hand:

“Frauen und Kleider” von Leanne Shampton, Sheila Heti, Heidi Julavits und 561 Weiteren ( 24,99  €, ISBN: 978-3-10-002242-4)

Ich las kurz hinein, sah das schöne Cover und nahm es spontan mit. Das war quasi Liebe auf den ersten Blick! Zuhause wollte ich  eigentlich nur mal kurz hinein lesen und… konnte nicht mehr aufhören. weiterlesen