Der blaue Sessel – endlich fertig!

Leute, er ist fertig! Ich dachte ja, ich schaff´s nicht mehr… Selten habe ich für ein Projekt so lange gebraucht. Wir haben diesen Sessel vor 11 Jahren auf dem Flohmarkt am Arkonaplatz gekauft. Damals war das Polster noch intakt und er hat sich als unglaublich bequem erwiesen. Dementsprechend wurde er von uns besessen. Irgendwann begann dann der Stoff an den Armlehnen löchrig zu werden und die Knöpfe gingen ab. Wir kaschierten ihn mit einer Decke. Davon wurde er aber nicht schöner.

Nach einigem hin und her entschlossen wir uns ihn neu beziehen zu lassen. Wir fuhren zu einem Polsterer in Kreuzberg. Der sah uns mitleidig an und meinte, das würde aber teuer werden. Und in einem Anfall von Übermut meinte ich schließlich: “Alles kein Problem, dann beziehe ich ihn selbst”. Nicht, dass ich das jemals vorher gemacht hätte. Egal! Ich kauften einen wunderschönen petrolfarbenen Wollfilz und machte mich an die Arbeit. Schnell begriff ich, dass das eine längere Sache werden würde, denn ich musste jedes Teil zuschneiden und unter Spannung von Hand an den alten Bezug nähen, um die vielen Rundungen der Schale ordentlich hinzukriegen. Nachdem das Rückenteil fertig war, machte ich eine Pause… wir zogen um…  Dann meinte mein Mann letzten November: “Bis Weihnachten muss der Sessel fertig sein”. Ich machte also weiter… Weihnachten war sehr schön – obwohl der Sessel nicht fertig war. Letztendlich hat es mich jetzt so genervt, dass ich mir den morgigen Geburtstag meines Liebsten als Ultimatum gestellt habe.

Und siehe da – er ist fertig. Und ich bin sooooo erleichtert und auch ein bisschen stolz! Ich finde, er ist gut geworden, aber ich werde so etwas so schnell nicht wieder machen.

2 Gedanken zu „Der blaue Sessel – endlich fertig!

  • 20. Februar 2015 um 22:45
    Permalink

    Super Arbeit! Sieht aus wie neu, wirklich toll.

Kommentare sind geschlossen.