Kelims… Kelims!

Ich hab`s ja neulich schon angedeutet, ich habe mein Herz schon seit langem an Kelims verloren. Dabei ist es mir ziemlich egal, woher sie kommen. Mich interessieren primär die Muster und Farben. Natürlich finde ich die Geschichten dahinter auch wichtig. Es ist spannend zu erfahren, welche Völker oder Stämme in den unterschiedlichen Teilen der Welt immer wieder ähnliche Muster weben.

Im Laufe der Zeit habe ich festgestellt, dass meine Kelims immer zu meinem Stil passen. Auch wenn ich unterschiedlichste Muster durch Decken und Kissen kombiniere, harmoniert doch alles. Und ich bin davon überzeugt, dass alle Stücke, die einem wirklich gefallen, die einem Herzklopfen verursachen, zusammen passen, denn sie sind wie  Facetten eines Ganzen.

Natürlich ist es am tollsten, wenn man sich die Kelims im jeweiligen Land aussuchen kann. Doch den wenigsten von uns ist es vergönnt, nach Lust und Laune durch die Welt zu gondeln um sich mal eben einen Teppich in Marokko zu kaufen. Für alle zuhause Bleibenden gibt es eine hervorragende Adresse für wundervolle Kelims: Le Souk! Da gibt es eine tolle Auswahl an verschiedensten Kelims zu fairen Preisen.