Was kann ich tun für mein Berlin oder – unsere Stadt soll schöner werden!

Wenn ich all diese Artikel über Berlin und Gentrifizierung und das Leben in der Stadt lese, frage ich mich, was ich – ich meine mich persönlich – in meinem direkten Umfeld für ein schönes Leben in meiner Stadt tun kann.

Mir fällt immer wieder auf, dass es in unserer Straße zu wenig Bäume gibt. Vor zwei Jahren habe ich mich erkundigt, was es kosten würde, einen Baum von der Stadt Berlin vor unserem Haus pflanzen zu lassen. Das waren so um die 2000 Euro. War mir dann doch zuviel. Ich frage mich, ob ich nicht einfach einen Baum in einem großen Kübel vor´s Haus stellen soll. Daneben noch eine Bank – und schon wär´s schöner! Wisst ihr, ob man da eine Strafe bekommt? Wie geht die Stadt mit guerilla gardening um?

 

Eine andere Idee ist, einen Holzkasten an die Fassade zu hängen mit Büchern, die man gerne weitergeben möchte.

Habt ihr Erfahrung mit solchen Projekten oder noch weitere Ideen? Ich bin dankbar für jede Anregung!